Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.

Heraklit

A man called adam – Estelle

Advertisements

Foto des Tages

Juni 30, 2008

Chicago/Illinois/USA:Von Erin

Belle of the Ball 2008 „

–>

Paparazzis werden gehasst, verabscheut und benötigt.Prominente und VIP´s messen ihren Bekanntheitsgrad an der Intensität des Blitzlichtgewitters bei öffentlichen Auftritten, besser noch beim Verlassen der eigenen vier Wände:

Lesebfehl:

https://ramonschack.wordpress.com/2008/04/29/innocence-in-dangereine-gala-in-berlin/

 

 

 

Foto:Ein weiblicher Paparazzi wartet auf Madonna All Rights Reserved

 

Paparazzi-Fotoausstellung

Ruhm ist ein ganz besonderer Saft

Eine Ausstellung in Berlin beschäftigt sich mit dem Paparazzi-Mythos:

Lesebefehl: 

http://www.faz.net/s/RubEBED639C476B407798B1CE808F1F6632/Doc~E60642DEC96D343C5A7908AAFA1D91886~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Britney Spears Photographs Mural And Curses Paparazzi

Irgendwie bin ich jetzt aber auch froh. Endlich ist die EM vorbei. Zum Schluß war ich doch etwas entnervt. Nicht von der EM, aber von dem ganzen Trubel drumherum, dieser kollektive Massenhysterie, den pöbelnden Betrunkenen, den eifrigen Fahnenschwingern, den huppenden Autos, etc.  Ich meine, man kann es ja auch etwas übertreiben. Die bessere Mannschaft hat gewonnen, die Party ist vorbei.

Foto:Germania auf dem Weg nach Hause. Die Party ist vorbei, die deutschen EM-Träume sind geplatzt.All Rights reserved.

Die Atmosphäre, während der WM 2006, fand ich auf jeden Fall angenehmer. 

Lesebefehl:

http://www.faz.net/s/RubB7A8FA5FA12D4B20A3A3B3662F3A2127/Doc~E3AF3E773760F4EDF9AAAE2A04BE036F6~ATpl~Ecommon~Sspezial.html

 

Song des Tages

Juni 27, 2008

Shaft in Africa-Movie Intro (1973) BLAXPLOITATION

Ja,ich kannte ihn. Ich hielt nicht viel von ihm. Ich lernte ihn kennen, als er in New York lebte, er war ein guter Freund  von Freunden von mir.

Und er spielte in diesemTheaterstück  von André Gide. Ich fand ihn, milde ausgedrückt, nicht sehr gut in dem Stück.

Und seine Filme?

 Ich habe nicht sehr viel von ihm als Schauspieler gehalten.Ich konnte nicht finden , daß er überhaupt irgendwelche Qualitäten hätte.

Marlon Brando wohl ?

Ach ja, Brando hat mir erzählt, daß Jimmy Dean ihn dauernd anrief, und Marlon hörte das Telefon ab und hörte ihn mit dem Auftragsdienst reden, wissen Sie, und er meldete sich nicht, sagte kein Wort. Das war wohl einer der unangenehmeren Züge von Marlon.

Conversations with Capote/Truman Capote im Gespräch mit Lawrence Grobel

 

Deutschland 1923: Die Hyperinflation zerstört die materiellen Lebensgrundlagen der Bevölkerung.

Deutschland 1923:Die Preise explodieren, die Menschen hungern. Damen der gehobenen Gesellschaft verscherbeln ihr Tafelsilber, unzählige Menschen stürzen ins Elend.

Inmitten dieser Krise verprassen Inflationsgewinner ihren Reichtum, es kommt zu einem Verfall der Sitten, die Kriminalität steigt. Die junge Demokratie- der Weimarer Republik- verliert das Vertrauen ihrer Wähler, politische Extremisten nutzen die Gunst der Stunde.    

Es handelt sich um die größte Geldentwertung der Neuzeit. Später schreibt Kurt Tucholsky“Nichts habe die Deutschen anfälliger gemacht, für die Indoktrianation durch die Nazis 10 jahre später, wie das Traume der Hyperinflation von 1923 .“

Sebastian Haffner vermerkte dazu:“„Das Jahr 1923 machte Deutschland fertig – nicht speziell zum Nazismus, aber zu jedem phantastischen Abenteuer. Die psychologischen und machtpolitischen Wurzeln des Nazismus liegen tiefer zurück, … Aber damals entstand das, was ihm heute seinen Wahnsinnszug gibt: die kalte Tollheit, die hochfahrend hemmungslose, blinde Entschlossenheit zum Unmöglichen, um am Ende, nur durch die reine Willenskraft und Brillanz über Allem zu stehen; das ‚Recht ist, was uns nutzt‘ und ,das Wort unmöglich gibt es nicht‘. Offenbar liegen Erlebnisse dieser Art jenseits der Grenze dessen, was Völker ohne seelischen Schaden durchmachen können.

Deutschland droht die höchste Inflation seit 15 Jahren.

Lesebefehl:http://www.ftd.de/politik/deutschland/:Folgen%20%D6lhausse%20Deutschland%20Inflation%20Jahren/378569.html

Kein Plan ist besser als der, der dem Feind verborgen bleibt, bist du ihn ausgeführt hast. „

Machiavelli

Terence Trent D’Arby – dance little sister (High Quality)

Ja, das war gestern schon ein spannendes Spiel. Deutschland hat verdient gewonnen.Die Türken haben sich tapfer geschlagen. 

In Berlin herrschte  Party-Stimmung. Nach dem Spiel feierten Menschen aller Nationalitäten und Religionszugehörigkeit, ausgelassen in den Straßen der Hauptstadt.

 

Foto:Deutsche und Türkische Fans feiern gemeinsam!Von PI-Hysterie keine Spur. All Rights Reserved. 

Ganz Deutschland ein Fussball-Märchen ? Fast! Lediglich in Dresden, natürlich mal wieder im Osten der Republik, überfiel ein Mob Dönerläden, verletzte die Inhaber und spielte wilde Sau. 

Ich bin immer wieder fassungslos. Ein Teil der ostelbischen Bevölkerung hat sich anscheinend immer noch nicht in unsere westliche Wertegemeinschaft integriert. Natürlich nicht alle, aber man muß die Dinge ja auch einmal-politisch unkorrekt-beim Namen nennen.

Die Frage sei diesbezüglich erlaubt, handelte es sich bei den Vandalen von Dresden möglicherweise um aufgehetzte Leser der berüchtigten Website PI-News.net. ?

Foto:Ein PI-Leser blickt auf seine Welt

Fühlten diese deklassierten Elemente sich vielleicht legitimiert , durch die sog. PI-Artikel der dortigen „Redakteure“?

Schließlich wurde in den letzten Tagen ja regelmäßig, im Kommentarbereich von PI, zu Mord und Totschlag, bzw. zu Pogromen; gegenüber Türken aufgerufen.

„Colin (22. Jun 2008 16:44)

Pogrom, Pogrom! Sonst verstehts Mohammed nicht!“

Quelle Pi-News.net

Lesebefehl: http://www.politischkorrekt.info/?p=1580

Nun ja, in diesem Zusammenhang darf es natürlich nicht verwundern, wenn sich der Verfassungsschutz dieser Website mit der gleichen Intensität widmet, wie beispielsweise Dschihadistischen, Stalinistischen oder Nationalsozialistischen Organisationen.

Inzwischen wird bei PI ja- unter der strengen Beobachtung  der zuständigen Behörden -gelogen und betrogen, verdreht und verdrängt,getäuscht und verdeckt, verleumdet und verhetzt.

Der Tag X, an dem sich Stefan Herre- sowie der Rest der PI-Kamarilla -dafür verantworten müßen, ist näher als man dort vielleicht noch glauben möchte.  Dafür haben sich einige -dieser“ehrenwerten“ Damen und Herren- ja auch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt und dabei nicht nur ihr Gleichgewicht verloren. 

Frei nach dem Motto, so wie  ihr es uns vorgemacht habt, so machen wir es jetzt nach.  

Der Verlierer dieser EM- heißt eindeutig PI-News.net, nicht nur in diesem Zusammenhang. Diese Schmierfinken repräsentiern  nicht die schweigende Mehrheit unserer Bevölkerung, wie häufig erklärt, sondern die aussterbende, hysterische Minderheit! 

 

Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.”

  Sunzi

Madonna – Jump HQ