Foto des Tages

Juli 6, 2008

Teheran/Iran

„Auf der Suche nach neuen(alten)politischen Idolen?“Foto von A.M

Rund 30 Jahre nach der sog. „Islamischen Revolution“, hat sich die iranische Jugend überwiegend abgewendet, von den Dogmen der herrschenden Theokratie.

Während in den sog. „moderaten arabischen Staaten“ die religiöse Aufwallung anhält, stehen im nichtarabischen Iran die  Moscheen verhältnismäßig leer. Die Mullahs trauen sich kaum noch in die ausufernde Metropole Teheran.

Es häufen sich die Fälle, indem Jugendliche- diesen religiösen „Würdenträgern“- die Turbane vom Kopf schlagen.

Der Arier-Kult blüht wieder auf. Die Besinnung, auf die vorislamische Geschichte Persien, auf Zarathustra beispielsweise, ist im vollen Gange.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s