Radovan Karadzic wurde verhaftet

Juli 22, 2008

In Sarajewo kam es zu spontanen Kundgebungen, die Menschen strömten auf die Strasse und machten aus ihrer Freude keinen Hehl.

43 Monate wurden die Einwohner der bosnischen Hauptstadt, von den umliegenden Bergen aus, beschossen und belagert. 11.ooo Menschen kamen dadurch ums Leben. 

Die Bauern aus Pale, die den Bewohnern Sarajewos zuvor höchstens als Hinterwäldler -beim Besuch der dortigen Ski-Pisten-aufgefallen waren, waren jetzt am Zug.

Mit Genuß zielten sie ihre Raketen und Granaten in die Menschenmenge und nahmen Rache an dem hochmütigen, kosmopoliten Treiben. Die Bauern aus Pale,verhetzt von ihrem Anführer Karadzic ,mordeten Serben, Muslime und Kroaten, die dort -in Sarajewo- friedlich zusammenlebten, sich vermischten.  

Das war Radovan Karadzic, dem selbsternannten Führer der bosnischen Serben, immer ein Dorn im Auge. 

http://de.wikipedia.org/wiki/Radovan_Karad%C5%BEi%C4%87

Karadzic war einer der großen Einpeitscher, der hysterischen Blut-und Boden-Ideologen, großserbischer Provenienz.

Karadzic war auch einer der Verursacher des Massakers von Sebrenica. 

Gestern wurde Radovan Karadzic, nach jahrelanger Flucht, in Belgrad verhaftet. Kriegsverbrecher gab und gibt es auf allen Seiten, in allen Konflikten.

Es ist eine beruhigende Tendenz, in unserem beunruhigendem Zeitalter, wie wenig Kriegsverbrechern heute die dauerhafte Flucht gelingt. Leider ist es uns bisher nicht gelungen, solche Hetzer a priori unschädlich zu machen. Daran sollte man arbeiten.

Lesebefehl:

http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~EF58F0E1492E34250ABD19AAE50C06A38~ATpl~Ecommon~Sspezial.html

 

Srebrenica Massacre-part1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s