Rolling Stones wechseln die Plattenfirma

Juli 26, 2008

Ein Rückschlag für die Plattenfirma EMI. Die ROLLING STONES haben das Label verlassen und wechseln zu UNIVERSAL .

Lesebefehl:

http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/rolling_stones_wechseln_die_plattenfirma_1.793049.html

Truman Capote über die Rolling Stones:

” Mick ist ein Langweiler. Ich fand sie alle  langweilig. Von den Rolling Stones als Darstellern habe ich nie viel gehalten. Wenn man Mick so oft wie ich auf der Bühne gesehen hat, dann hat man am Ende gar keine Vorstellung über ihn als Darsteller, außer daß es ungewöhnlich ist, daß er soviel Energie hat und sich so reproduzieren kann, und dieselbe Sache immer noch einmal mit solcher Präzision wiederholt. Ich meine, es gibt doch keinerlei Variationen in ihren Konzerten. Alles ist präzise dasselbe.Jeder Rythmus, jeder Vers, jede Bewegung.Und dann dieser absolute Mangel an Improvisation, während sie dauernd so tun, als improvisierten sie und wären spontan, wie ermüdend. Aber ich glaube, er ist ein außerordentlich scharfer, schlauer Geschäftsmann. Sobald er von der Bühne geht, zieht er einen Computer aus der Tasche. Er ist ein Spießer, wie er im Buch steht.

Der Saxophonist, Bobby, er ist sehr talentiert, aber ganz daneben. Und dieser andere, der das Piano spielt, der ist wirklich spießig. Oh, mein Gott, ist der spießig.Es hat mich immer amüsiert, wie er zur Arbeit kam, angezogen wie ein Verkäufer aus der Hutabteilung bei Brooks.Dann ging die Show zu Ende, die Ballons wurden eingezogen, und er marschierte wie ein kleiner Zinnsoldat zu seinen Wohnwagen, zog seine Brooks-Klamotten wieder an und ging mit der Menge hinaus.”

Conversations with Capote/Lawrence Grobel 1985

Advertisements

7 Responses to “Rolling Stones wechseln die Plattenfirma”

  1. Nicolao Coelho Says:

    „Wenn man Mick so oft wie ich auf der Bühne gesehen hat….“

    Ja wenn die Stones für Truman Capote so langweilig waren….
    warum hat er sie dann so oft gesehen 🙂 🙂

  2. ramonschack Says:

    Lieber Nico,

    vielleicht darf ich Ihnen mit Truman Capote antworten?

    „DieRolling Stones gingen auf diese Tournee, und Mick Jagger fragte mich, ob ich ein Weilchen mitfahren wollt. Gewiß, ich kannte Jann Wenner, und Rolling Stone…hmm, ich kann mich nicht erinnern, ob sie gerade ein Interview mit mir gemacht hatten, oder ob sie es ein wenig später machten, jedenfalls hatte er mich durch die Blume gefragt, ob ich etwas schreiben wollte, aber ich hatte keine Lust,über den Trip der Rolling Stones zu schreiben. Ich war neugierig darauf, ein Weilchen mitzufahren, und so fuhr ich zwei Wochen lang mit. Aber am Ende dieser zwei Wochen hatte ich genug von den Rolling Stones.Ich wollte nie wieder eine Rolling Stones-Platte hören oder irgend etwas im Zusammenhang mit ihnen.“

  3. Brodaganda Says:

    Ich kann Truman Capote nur aus vollem Herzen zustimmen. Selten hat jemand meine Gedanken so präzise ausgedrückt! Wenn ich eine langweilige, überflüssige und überkommene Musikrichtung benennen müsste, wäre das sicher Rock nach Art der Rolling Stones.

  4. ramonschack Says:

    Lieber Brodaganda

    verraten Sie mir einmal ihre musikalischen Favouriten. Dann widme ich Ihnen den Song des Tages.

    Gruß
    Ramon

  5. Brodaganda Says:

    Ach lieber Ramon, das tue ich ganz sicher nicht, dann lachen Sie mich ja doch nur wieder aus!

  6. ramonschack Says:

    Brodaganda,

    habe ich Sie jemals ausgelacht???

  7. Brodaganda Says:

    Nein, da haben Sie auch wieder recht! Und ich weiss es auch zu schätzen!

    Was ich eigentlich sagen wollte: da schäme ich mich einfach, angesichts eines solchen weltgewandten, hedonistischen und gebildeten Gegenübers, eines wahren Weltbürgers! Bestimmt haben Sie einen sehr ausgefuchsten Musikgeschmack, brilliant geschliffen, ungewöhnlich, aber nicht zu abgehoben oder gar arrogant! Rotweinverträglich, aber vielleicht etwas zu pragmatisch für Schallplatte. Wahrscheinlich ist Tom Waits Teil ihres Bildungskanons. Vermutlich können Sie passend zu jeder Ihrer CDs einen Geschichte von interessanten Menschen und Geschichten erzählen, die Sie damit verbinden. Ramon, ich beneide Sie einmal mehr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s