Truman Capote-Triumph und Tragödie

September 14, 2008

Es war der TV-Skandal des Jahres, möglicherweise des Jahrzehnts.

Ohne Zweifel stand Capote unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol, an diesem Sommertag 1978, in  der TV-Talk-Show von Stanley Siegel.

Capote betrunken und vollgedröhnt in Talk-Show“, meldete die New York Post am Nachmittag und schob am nächsten Tag eine ätzende Karikatur nach: Sie stellte ihn als tranäugigen Tippelbruder, umgeben von Spritzen, Haufen und leeren Schnapsflaschen, dazu ein Buch mit dem Titel”Frühstück in der Bowery”, in Anlehnung an seinen Bestseller”Frühstück bei Tiffany”, dar.!

TV-Kritiker warfen die Frage auf, ob der Moderator Siegel ihn in seinem desaströsen Zustand überhaupt hätte auf Sendung gehen lassen sollen. Niemand aber sprach der Sendung eine beklemmende Spannung ab.“Ein begabter Mann von beträchtlichem literarischem Format machte sich vor millionen Zuschauern zum Narren” , schrieb John Cashman in Newsday.”Aber seltsamerweise war es ein Drama auf hohem Niveau.!”

In den späten 1970er und 80er Jahren, bis zu seinem Tod, geriet Capotes Leben außer Kontrolle.

Sein Niedergang fand, wie auch sein sensationeller Aufstieg einige Jahrzehnte zuvor, im grellen Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit statt.

1965, mit der Veröffentlichung von Kaltblütig/In Cold Blood, auf dem literarischen Olymp, begann sein Niedergang. Wie  bei nur wenigen Schriftstellern, war Capotes Leben mit seinem literarischen Werk schicksalhaft verknüpft.

Bitte den Link anklicken: http://de.wikipedia.org/wiki/Kaltbl%C3%BCtig

Capote erreichte eine, für einen Schriftsteller, ungewöhnliche Prominenz, ja fast einen Kultstatus, wie bei einem Hollywood-Star.

In frühester Jugend, unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, wurde er in die Öffentlichkeit katapultiert.

 Ein außergewöhnliches literarisches Talent, im Verbund mit einer raffinierten Selbstvermarktung, ebneten ihm den Weg. Jahrzehnte ging er bei den Reichen und Mächtigen, aus Politik,Film und Hochfinanz, ein und aus.

Es  werden viel mehr Tränen vergossen über erhörte Gebete, als über unerhörte Gebete!”, sagte Capote einmal prophetisch.

Erhörte Gebete/answered Prayers“, lautete auch der Titel seines letzten Werkes. 

So weit man heute weiß, wurde “Answered Prayers” , eine persönliche Abrechnung mit der High Society, niemals veröffentlicht. Aber schon einige Vorabdrucke, lösten gesellschaftliche Erdstöße aus. Gelang es Capote mit “Kaltblütig” die Geburt des Tatsachenromans zu feiern, eine revolutionäre Schreibtechnik zu etablieren, den “New Journalism”, sollte “Answered Prayers”, so etwas wie ein Sittengemälde des Jetsets darstellen.

Answered Prayers wird meine letzten Chancen vernichten, je etwas zu bekommen..außer vielleicht zwanzig Jahre Gefängnis„, sagte Capote einmal scherzhaft gegenüber Reportern.

Ja, Capote sprach gerne über das Buch-vielleicht zuviel.Der Zeitschrift „People“ erzählt er:“ Ich setzte es aus vier Teilen zusammen; eigentlich ist es wie ein Gewehr zusammengesetzt. Da ist der Schaft, der Abzug, der Lauf und schließlich die Kugel. Und wenn diese Kugel aus dem Gewehr abgefeuert wird, wird sie mit einer Geschwindigkeit und Gewalt herauskommen, wie sie´s nie erlebt haben-WUMM!“  

Die Teile, die tatsächlich in den Jahren 1975 und 1976 herauskamen hatten diese Gewalt.Genügend Gewalt sogar, um Capote zu lähmen  und ihn in eine finstere Depression und einen Nervenzusammenbruch zu treiben.Seine Freunde in der High Society erwachten plötzlich, mit einem Schlag, mit der Erkenntnis, daß ein Schriftsteller unter ihnen, ein so gewitzter und scharfblickender zumal wie Capote, gefährlich sei. Türen, die er ein Leben lang mühsam aufgehebelt hatte, wurden ihm nun zugeschlagen.

Anbei der vierte und letzte Teil 4 der CapoteTV-Biographie, die sich mit den Folgen von „Answered Prayers“ beschäftigt.   

 

Truman Capote – A&E Biography (Part 4 of 4)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s