Unsere Zeit:Eine Welt im Wandel!

September 25, 2008

Wir erleben die schmerzhaften Geburtswehen einer neuen Weltordnung.

Die dramatischen Verschiebungen des globalen Machtgefüges, deren Zeugen wir sind, deren Folgen und Auswirkungen aber nur die wenigsten noch erfassen können, sind im vollen Gange.

In einer Art „Blut, Schweiß und Tränen-Rede“ hat US-Präsident Bush, per TV, seine Landsleute auf harte Zeiten eingeschworen.

 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,580306,00.html

In Deutschland prognostiziert der Finanzminister das Ende der US-Hegemonie, auf den weltweiten Finanzmärkten.http://www.welt.de/politik/article2490506/Peer-Steinbrueck-sieht-Finanzkrise-als-Zeitenwende.html

Vor übereilten Zukunfts-bzw. Untergangsprognosen, sollte man sich hütten.Ebenso vor Beschwichtigungen. Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos:http://www.ftd.de/politik/international/:Neue-Umfragewerte-Finanzkrise-katapultiert-Obama-nach-vorne/417595.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s