Litauen hat gewählt

Oktober 14, 2008

Foto:Strassenszene in Vilnius/Litauen 2005.Ramon-Schack.de/All Rights reserved

Litauen hat gewählt. Was hat Litauen eigentlich gewählt?

Vilnius the Capital of Lithuania in front of the palace of the Preseident von Ihnen.

 Foto:Der Präsidenten-Palast in Vilnius.Ramon-Schack.de/All Rights reserved

Die baltische Republik ist aus politologischer Perspektive ein höchst interessantes Land.

Nach dem Ende der UdSSR, seit der staatlichen Unabhängigkeit 1991, wurden die dortigen politischen Verhältnisse, mit jedem Urnengang, auf den Kopf gestellt.

Litauen war zu sowjetischen Zeiten eine der widerspenstigsten Unionsrepuliken.

Noch Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, sowie der sowjetischen Besatzung,leisteten die sog.Waldbrüder erbitterten Widerstand, gegen die Truppen der Roten Armee und deren kommunistische Kollaborateure.http://de.wikipedia.org/wiki/Waldbr%C3%BCder

1991 verteidigten die Litauer ihre Unabhängigkeit gegen die Truppen der Omon, die der im Westen beliebte Gorbatschow, der dortigen Bevölkerung auf den Hals hetzte. Bei der Erstürmung des Fernsehsenders in Vilnius, gab es Todesopfer. http://de.youtube.com/watch?v=I2SvhDY23So

Andererseits, früher als in anderen Nachfolgestaaten der UdSSR, kehrten die Postkommunisten schon 1992 wieder in die Regierung zurück.    

Ein Gewinner der jetzigen Parlamentswahlen ist die litauische Version von Dieter Bohlen: Lesebefehl:http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/litauen-tauscht-wieder-mal-die-fuehrung/

Litauen ein Land der Superlative und der scharfen Gegensätze. Rekordverdächte Auswanderungszahlen, die wahrscheinlich höchste Selbstmordrate der Welt, gehen einher mit dem-über lange Zeit- stärksten Wirtschaftswachstum in der EU.  

Vor drei Jahren , Kinder wie die Zeit vergeht, besuchte ich diese spröde, schöne baltische Republik. Damals schrieb ich einen Artikel über die kleinste Minderheit Europas:

Lesebefehl:https://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2007/0131/horizonte/0005/index.html

Trakai/Lithuania von Ihnen.

Foto:Trakai/Litauen:All Rights Reserved

Dort traf ich auch meinen guten Freund Gedimins, genannt Gedas, aus London. Wie unzählige andere, junge Litauer zog Gedas, zu Beginn des Jahrtausends,auf die Brtischen Inseln.

Damals absolvierte er seinen ersten Besuch, seit seiner Auswanderung, in der alten Heimat.  

Lesebefehl:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s