US-Wahlkampf:Der Niedergang der Republikaner

Oktober 29, 2008

Was ist nur aus den US-Republikanern geworden?

Die „Grand Old Party“ steht am Abgrund. Nicht nur aufgrund der völlig verfehlten Politik der noch amtierenden Regierung, auch nicht nur aufgrund der jetzigen Kandidaten, sondern auch aufgrund der jetzigen Wähler.

Abraham Lincoln würde sich im Grabe umdrehen.

Zeige mir deine Wähler und ich zeige dir wer du bist!

Diese Aufnahmen wurden in Johnstown gemacht, am Rande einer Wahlkampfveranstaltung mit Sarah Palin.

Es handelt sich um Aufnahmen von historischem Wert. Schon in wenigen Jahrzehnten wird dieser „White Trash“, angesichts der gallopierenden demograhischen Tendenzen, der Minderheit angehören.

Besonders den ältlichen Mann, mit der Affen-Puppe, habe ich ins Herz geschlossen.

Wie sagte doch Abraham Lincoln, der große US-Präsident und republikanische Politiker, einst?

„Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele ihnen gemacht.“

 

 

More Hatred at a Palin Rally in Johnstown, PA

Advertisements

2 Responses to “US-Wahlkampf:Der Niedergang der Republikaner”

  1. EWA Says:

    Würg!

    Herr Schack, da hätten uns aber vorwarnen sollen.
    Jetzt ist mir übel!

    Das korrupte Dummchen- Sarah Palin- schürt auch noch solche Stimmungen.
    Pfui!!

  2. Jörg Says:

    Könnte man diese „Menschen“ nicht in Reservate umsiedeln, wie einst die amerikanischen Ureinwohner?
    Ich meine, in einer modernen Gesellschaft, sind diese Leute doch völlig überflüssig und unbrauchbar.

    Übrigens, so ähnlich dürfte in Deutschland ein PI-Leser treffen aussehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s