US-Wahlkampf:Wie wählt eigentlich Teherangeles?

November 2, 2008

In wenigen Stunden werden die USA einen neuen Präsidenten haben.

Unzählige Zünglein an der Waage werden darüber entscheiden, wer am kommenden Dienstag zum mächtigsten Mann der Welt gewählt wird.

In diesem Zusammenhang sei die Frage erlaubt, für welchen Kandidaten wird man sich wohl in Teherangeles entscheiden?

Teherangeles, wird sich der eine oder andere Leser erstaunt fragen?

Wo liegt denn dieses Teherangeles?

Foto:Eine Tochter Teherangeles, der Hollywood-Star Sahra Shahi

Ja, wo liegt eigentlich dieses Teherangeles?Am Persischen Golf?I m Hochland von Iran?

Nun,machen wir es kurz.Teherangeles liegt innerhalb der ausufernden Megalopolis von Los Angeles, dieser” City of Quarz”, wie ein amerikanischer Schriftsteller die Stadt einmal genannt hat.

Los Angeles, bzw. Teherangeles ,gilt als die Welthauptstadt der iranischen Diaspora. Die iranisch/persische Massenmigration -ins südkalifornische Narrenparadies- begann unmittelbar nach der Revolution von 1979. An den Gestaden des Pazifiks fand die gesellschaftliche Elite des kaiserlichen Irans, die Getreuen “der Leuchte der Arier”, wie der Shah Reza Pahlevi sich zu nennen pflegte, eine neue Heimstätte.Die gehobene Bourgeoisie, die ethnischen und religiösen  Minderheiten(Juden/Armenier, Aseris, Bahai, Zardoschti, etc), dieses indoarischen Vielvölkerstaates, folgten unmittelbar.

Bis zu 2 Millionen “persian-americans” leben dort nach der offiziellen Statistik.

Beverly Hills hat sogar einen iranischstämmigen Bürgermeister.Rund ein Viertel der Bevölkerung, dieses weltberühmten Stadtteils, sind iranischer Herkunft.Gemessen am Bildungsgrad, dem sozialen Status und der Einkommensklasse, sind die Amerikaner,persisch/iranischer Herkunft, eine der erfolgreichsten Einwanderungsgruppen in den USA und weltweit.”Iranian-Americans are considered the most successful immigrant group in the history of the United States. 36.2% of Iranian Americans attain a Masters degree or higher, 76.2% attain a bachelor’s degree or higher, and 90.8% receive a high school diploma or higher. This high academic achievement has undoubtedly contributed to the high occupational and financial accomplishment of Iranians as well.”Quelle:Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/Persian_Americans

Die CNN-Reporterin Christiane Amanpour, der Tennisspieler Andre Agassi,der Gründer von E-Bay, sind bekannte Persönlichkeiten, aus dieser” Community”.

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Iranian_Americans.

Bisher waren die amerikanischen Iraner größtenteils treue Wähler der Republikaner. Inzwischen scheint sich das Blatt zu wenden.

Äußerungen von John McCain, wie diese  http://de.youtube.com/watch?v=r2v8cuQTVO8&feature=related, oder diese http://de.youtube.com/watch?v=p05FFS3IenM, dürften daran vielleicht nicht ganz unschuldig sein.  

In den amerikanischen Medien ist “Teherangeles” in aller Munde. Gerade angesichts des Wahlkampfes.

   

US Iranian’s republican support – 25 Oct 08

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s