2008 gab es wieder mehr Kriege

Dezember 17, 2008

2008 gab es wieder mehr Kriege und militärische Konflikte. 

Einige Kriege und Konflikte stehen im Blickpunkt der weltweiten medialen Aufmerksamkeit.

Andere, die weit mehr Menschenleben fordern und forderten, finden im Schatten statt, außerhalb unserer Wahrnehmung. Das Massaker im Kongo, welches von Politologen gelegentlich als ein “Afrikanischer Weltkrieg” bezeichnet wird, wäre beispielsweise zu  nennen.

Kriege sind so alt wie die Menscheit selbst. Wahrscheinlich wird es Kriege geben, solange die Menscheit existiert. Leider.

Übrigens, in Deutschland und vielen Teilen  Europas gab es jetzt seit über 63 Jahren keine Kriege mehr. Es handelt sich hierbei um den längsten Zeitraum seit Menschengedenken.

Sind wir uns eigentlich dieses historischen Glücksfalls, dieser sonnigen Laune der Geschichte, ausreichend bewußt? 

Wird es so bleiben?

Zwischen dem Ende des ersten Weltkrieges 1918- und dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939- lagen nur 21 Jahre.

Nur 21 Jahre, so lange liegt ja nun fast schon der Mauerfall zurück. 

Zwischen 1918 und 1939 kam es zur Hyperinflation von 1923, der Weltwirtschaftskrise, der Machtergreifung durch die Nazis.  

Einige Kriege haben sich tief in unser kollektives Gedächtnis eingegraben. Andere wurden vergessen. Es dauerte ca. 200 Jahre, bis die Folgen des 30ig jährigen Krieges, zwischen 1618-1648, in Deutschland überwunden waren. 

In Afghanistan herrscht nun schon seit fast 30 Jahren Dauerkrieg. In vielen Teilen der Welt gibt es ganze Generationen, die nichts anderes kennengelernt haben als Krieg.

Ist Krieg natürlich und Frieden unnatürlich? Betrachtet man die Geschichte der Menschheit, fällt die Antwort auf diese Frage nicht eindeutig aus. 

 

Anbei ein geographischer Überblick, über die aktuellen globalen Konfliktzonen und Kriegsgebiete.

http://www.welt.de/politik/article2882149/Im-Jahr-2008-gab-es-wieder-mehr-Kriege.html

 

Eine Dokumentation über den Kriegsberichterstatter James Nachtwey.

james nachtwey tribute

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s