Sonderausgabe: Iran-30 Jahre nach der „Islamischen Revolution“/Juden im Iran

Februar 3, 2009

Im Iran gibt es keinen historischen Antisemitismus.

Im Gegensatz zu den arabischen Staaten, auch bei den engen Verbündeten des Westens, wird man keine Feindschaft zu Juden, innerhalb der Bevölkerung, vorfinden.

Die Juden des Irans sind natürlich auch, wie alle Iraner, den autoritären Rahmenbedingungen  des Regimes unterworfen

Trotz der agressiven antisraelischen Rhetorik, des amtierenden Präsidenten, verzichtet man auf antijüdische Stimmungsmache. Historisch bestand zwischen Juden und Persern immer eine enge Verbindung.

Die iranischen Juden können ihre Religion frei ausüben.  

„Breite:Null Grad“ nennt sich eine der beliebtesten TV-Serien im Iran. Basierend auf einer historischen Tatsache, wird die Geschichte eines jungen iranischen Diplomaten geschildert, der während des Zweiten Weltkrieges, verfolgte Juden mit iranischen Pässen austattete. Dieses TV-Epos wird wöchentlich  von Millionen Iranern gesehen. In der Serie wird der Holokaust ganz offen dargestellt, obwohl Achmedinedshad diesen leugnet.

Bitte den Link anklicken:    http://www.youtube.com/watch?v=TUisy9ZBGBM

Während in den sogenannten“moderaten“ arabischen Staaten, die von George W. Bush mit Waffen überschüttet wurden, antisemtische Entgleisungen in den Medien zum Alltag gehören, wird im nichtarabischen Iran eine Holokaust-TV-Serie zum Publikumsrenner.

Der Westen wäre gut beraten- dem noch amtierenden Präsidenten Achmedinedshad- nicht eine Steilvorlage nach der anderen zu bieten, sondern ein wenig genauer hinzuschauen.  

  

Der Iran ist halt ein paradoxes Land.  

Vor einigen Jahren unterhielt ich mich  mit Prof. David Menashri, einem der bekanntesten Iran-Experten weltweit.

Menashri wurde selbst im Iran geboren und wanderte schon als Kind nach Israel aus.

http://www.nahost-politik.de/iran/juden-1.htm

Juden im Iran

Advertisements

One Response to “Sonderausgabe: Iran-30 Jahre nach der „Islamischen Revolution“/Juden im Iran”


  1. […] weiterlesen bei Ramon Schack […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s