Die Jugend von Teheran/Inside Iran

Februar 13, 2009

                                            @Ramon Schack

Die Jugend des Irans ist die säkularste des Mittleren Ostens.

Im Gegensatz zu den engen arabischen Verbündeten des Westens, stehen  die  Moscheen in den iranischen Metropolen leer.

 30 Jahre nach der Islamischen Revolution haben sich die Jugendlichen dort Sonderzonen erschaffen und persönliche Freiräume erkämpft. 

Nach der Beseitigung von Sadam Hussein im Irak und den Taliban in Afghanistan, durch die Amerikaner, wurden die beiden größten Feinde des Irans aus dem Weg geräumt. Der arabische Nationalismus und der sunnitische Taliban-Fundamentalimus.

Der Iran ist heute mächtiger denn je. 

en Lesen Sie dazu auch: https://ramonschack.wordpress.com/2009/02/02/sonderausgabe-iran-30-jahre-nach-der-islamischen-revolutionsupermacht-iran/

Der Jugend des Irans gehört die Zukunft, sie wird das weitere Schicksal dieser uralten, dekadenten Nation prägen.

Der Westen wäre gut beraten, diesbezüglich die richtigen Schritte einzuleiten und aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen.   

Lesen Sie dazu unbedingt auch: https://ramonschack.wordpress.com/2007/10/26/sleeping-with-the-devil-mit-dem-teufel-schlafensaudi-arabien-und-die-usa/

Inside Iran Part 4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s