Berlin:Wowereit-keine Mehrheit aber sexy?/Kritik an Innensenator Dr. Körting/Ein Film von Ramon Schack

Mai 5, 2009

                                     @Ramon Schack

Ist die rot-rote Regierung Berlins am Ende? Ausgerechnet im Superwahljahr 2009, indem dieses politische Modell, die Koalition aus Sozialdemokraten und Post-Kommunisten, als leuchtendes Beispiel und als Vorbild dienen sollte, für die angebliche Regierungfähigkeit der Partei, formerly known as PDS, bzw. SED. 

Der plötzliche Übertritt einer SPD-Abgeordneten- zu den oppositionellen Grünen- bringt den regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit-im Volksmund auch als Wowi bekannt- in Bedrängnis.

Foto:Klaus Wowereit-keine Mehrheit aber sexy?

Die rot-rote Mehrheit im Abgeordnetenhaus steht auf der Kippe und wird durch Austrittsgerüchte, eines Abgeordneten der Linken, weiter gefährdet.

Lesen Sie dazu auch:  http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/127118/index.php 

Unterdessen reißt die Kritik am Innensenator Dr. Körting  SPD nicht ab.

 

Die mediale Schlammschlacht begann vor einigen Tagen, mit der angeblichen Flucht des Innensenators aus einem Café in Berlin-Friedrichshain und mündete in den unglücklichen Äußerungen zu den obligatorischen Krawallen am 1. Mai. Lesen Sie dazu :http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/koerting-leugnet-seine-flucht-article443825.html

Als hätte der Innensenator nicht schon genug um die Ohren. Dr. Körting, die linke Hand des regierenden Bürgermeisters und oberster Sicherheitspolitiker der Hauptstadt beschäftigt sich unter Anderem gerade mit verfassungsfeindlichen Aktivitäten im öffentlichen Dienst von Berlin. Diese Volksverhetzung im weißen Kittel wird mit Hilfe des Landeskriminalamtes  untersucht. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Der Täter, oder gar die Täterin, wird flächendeckend überwacht.  

Wie dem auch sei. Ich halte den Innensenator für einen sehr fähigen Politiker, obwohl ich mit Sicherheit kein Anhänger des rot-roten Senats bin.

Übrigens, Dr. Körting kommt auch in meinem Film vor. Ja liebe Leser, Sie haben richtig gelesen.

In den vergangenen Wochen habe ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und einen Dokumentarfilm gedreht.

Es geht um einen Nachwuchspolitiker, eines der jüngsten Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin, der dieses Superwahljahr -erstmalig- für einen Sitz im Bundestag kandidiert.

Einige-hauptstädtische- Leser haben es sicherlich schon erkannt, es geht natürlich um Benedikt Lux, den Shooting-Star der innenpolitischen Szene  Berlins.

Momentan bin ich dabei das Werk zu vermarkten, bzw. zum Verkauf anzubieten. Eine ganz neue Erfahrung.

Gerne  präsentiere ich Ihnen-liebe Leser-  schon einmal exklusiv den Trailer:

„…Ich bin der frischere Kandidat..!.„-
                   Benedikt Lux
 Ein Nachwuchspolitiker kandidiert für den Bundestag

Stabliste: 

Buch und Regie: Ramon Schack

Kamera:                    Hans-Peter Eckardt

Ton :                            Hans-Peter Eckardt

Schnitt:                     Annina Burger

Mitwirkende:       Benedikt Lux -MdA Berlin

                                       Dr. Erhardt Körting- Innensenator von Berlin

                                      Dieter Glietsch- Polizeipräsident von Berlin

                                      Christian Ströbele MdB

                                     Deutschland 2009

Schack-Film

Advertisements

3 Responses to “Berlin:Wowereit-keine Mehrheit aber sexy?/Kritik an Innensenator Dr. Körting/Ein Film von Ramon Schack”

  1. WaschechterBerliner Says:

    Glückwunsch zum Film!Der Trailer ist sehr erfrischend, macht Lust auf mehr.

  2. EWA Says:

    Ein Film von Ramon Schack!WOW!Ich bin sprachlos..
    Den Film will ich unbedingt im Fernsehen sehen, zur besten Sendezeit. Dann weiß ich wenigstens, wofür ich GEZ-Gebühren zahle.


  3. […] Das Wechselsyndrom begann vor einigen Tagen- im Abgeordnetenhaus von Berlin. Eine Abgeordnete der SPD wechselte zu den Grünen. Dann trat ein Parlamentsmitglied der Linken aus seiner Partei aus und gefährdete damit die Mehrheit des rot-roten Senats in der Hauptstadt. Lesen Sie dazu auch: https://ramonschack.wordpress.com/2009/05/05/6020/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s