Nordkorea:Provokation aus Pjöngjang

Mai 25, 2009

                                           @Ramon Schack

Nordkorea erwartet permanent den Krieg“ sagte mir Peter Scholl-Latour in einem Interview, vor einigen Jahren.

Anbei das Interview:  http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20060214 

Ich mußte mich heute wieder an diese Aussage erinnern.Unmittelbar nach der Bekanntgabe seines zweiten Atomtests hat Nordkorea, laut einem Bericht der südkoreanischen  Nachrichtenagentur Yonhap, offenbar eine Kurzstreckenrakete zu  Testzwecken abgeschossen.

Eine einzelne Boden-Luft-Rakete mit einer  Reichweite von 130 Kilometern sei aus der Nähe der -am  Japanischen Meer gelegenen- Stadt Musudan Ri abgefeuert worden,  berichtete Yonhap. Die staatliche nordkoreanische  Nachrichtenagentur KCNA hatte zuvor berichtet, das kommunistische  Land habe „erfolgreich“ einen unterirdischen Atomtest  vorgenommen. Nordkoreas erster Raketentest im Oktober 2006 hatte  eine internationale Krise ausgelöst.

Die internationale Staatengemeinschaft ist besorgt. Wer hält in dem orwellschen Staatsgebilde die Macht in den Händen? Der „liebe Führer“, oder doch eine Militärjunta? Lesen Sie dazu auch… https://ramonschack.wordpress.com/2009/03/17/5651/

In diesem Zusammenhang empfehle ich auch gerne die Website von Dr. Malte Herwig: http://malteherwig.wordpress.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s