Nach den Wahlen im Iran:Massendemonstrationen in den Straßen von Teheran

Juni 15, 2009

 

                                          @Ramon Schack

Der Iran wird wieder wie Phönix aus der Asche steigen„, so sagte mir Farah Diba, Kaiserin des Iran, vor einem Jahr .

 

Berlin Germany von Ihnen.

Fahra Diba, Kaiserin des Iran/Ramon Schack

Lesen Sie dazu auch:https://ramonschack.wordpress.com/2008/08/18/2625/

Ob die Monarchin, deren Herrschaft- von der islamisch-schiitischen Revolution 1979- hinweggefegt wurde, dabei schon an die heutigen Zustände in ihrer Heimat gedacht hat?

Mit Sicherheit nicht.

Nach Agenturmeldungen kommt es in Teheran zu Massenprotesten, gegen das erstaunliche Wahlergebnis:

Angeblich versammeln sich unzählige von Menschen, auf den öffentlichen Plätzen dieser gigantischen 15Millionen-Megapolis.

 

Sollte es wirklich wahr sein? Beugt sich die Zivilgesellschaft im Iran, das aufgeklärte Bürgertum, die revoltierende urbane Jugend, diesesmal nicht den Repressalien der Regierung?

Wir sich diese uralte, dekadente, Kulturnation noch einmal erheben können?

Man sollte solche Nachrichten mit höchster Vorsicht genießen, und keine voreiligen Schlüsse ziehen.Aber so viel ist sicher, es brodelt in den Straßen von Teheran…

Lesebefehl:http://www.handelsblatt.com/politik/international/millionen-iraner-trotzen-demo-verbot;2361477

Advertisements

One Response to “Nach den Wahlen im Iran:Massendemonstrationen in den Straßen von Teheran”

  1. Mike Seeger Says:

    Kommt wohl jemals heraus, in wie weit die Ergebnisse der Wahl manipuliert waren? Ich wage das mal zu bezweifeln. Stabile politische Verhältnisse herzustellen wird schwierig bis unmöglich. Der dumme Egozentriker wird eher einen Krieg anzetteln, als freiwillig das Feld räumen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s