„Abschaum der Menschheit/Blutiger Mörder der Arbeiterklasse“-Vor 70 Jahren wurde der Hitler-Stalin-Pakt unterzeichnet

August 25, 2009

File:Davidlowrendezvous.png

Karikatur:Rendevouz:Hitler begrüßt Stalin mit den Worten“Der Abschaum der Menschheit, wie ich vermute?“  Stalin entgegnet“Der blutige Mörder der Arbeiterklasse, wie ich annehme?“ David Low-Evening Standart, 20.09.1939

   

                            @Ramon Schack

Am 24. August 1939, vor 70 Jahren, waren die Straßen und Plätze Moskaus mit unzähligen roten Fahnen geschmückt. Es handelte sich an diesem Tage  aber nicht, wie man annehmen könnte, um die  Fahne der Sowjetunion, mit dem dazugehörigen Hammer und Sichel-Emblem, sondern um die Hakenkreuzflagge Nazi-Deutschlands, welche da im  Winde flatterte.

Reichsaußenminister Ribbentropp hielt sich zu einem  Staatsbesuch im Kreml auf. Wenige Tage vor dem Beginn des 2. Weltkrieges, der wenige später-mit dem deutschen Überfall auf Polen- seinen tragischen Anfang nehmen sollte, unterzeichneten die beiden totalitären Regime einen Geheimvertrag, den man als Hitler-Stalin-Pakt bezeichnet.   

Dieser Pakt, zwischen den roten und braunen Sozialisten, besiegelte das Schicksal von Staaten, Nationen, Völkern und unzähligen Menschen. Die beiden Despoten hatten ihre Einflußgebiete abgesichert, die Teilung Polens, sowie die Okkupation des Baltikums und Bessarabiens, beschlossen. Ferner wurde eine intensive wirtschaftliche Kooperation in die Wege geleitet. Unmitelbar nach der Unterzeichnung wurden viele, der in die Sowjetunion geflüchteten deutschen und österreichischen Kommunisten, mit folgenden Worten  den Nazis ausgeliefert“Jetzt wird das deutsche Volk über euch richten!“

Stalin, der von einem ähnlichen Hass auf Juden, Polen, Freidenker und Weltbürger, geprägt war, wie Hitler, zeigte sich am Abend der Vertragsunterzeichnung gelöst und munter. Bereitwillig ließ er sich von den angereisten Vertretern der deutschen Nazi-Presse ablichten, obwohl er gewöhnlich dafür sorgte, sein wahres Erscheinungsbild – vor der Öffentlichkeit zu verbergen: Lesen Sie dazu auch:     https://ramonschack.wordpress.com/2008/10/05/3204/

In den westlichen Demokratien schrillten die Alarmsirenen. Auch die kommunistische Propaganda hatte große Mühe, dieses neue „Freundschaft“, zwischen den -bis dahin- ideologischen Todfeinden- als der Weisheit letzter Schluss zu verkaufen. Trotzdem folgten viele der neuen Linie bedingungslos. Als wenige Monate später deutsche Truppen in Paris einmarschierten, waren es ausgerechnet die französischen Kommunisten, die den Nazis bereitwillig zur Hilfe eilten, zumindest bis zum deutschen Überfall auf die Sowjetunion.  

Lesebefehl:http://www.welt.de/kultur/article4368021/Als-Stalin-und-Hitler-den-Teufelspakt-schlossen.html

 

Advertisements

2 Responses to “„Abschaum der Menschheit/Blutiger Mörder der Arbeiterklasse“-Vor 70 Jahren wurde der Hitler-Stalin-Pakt unterzeichnet”


  1. Stalin hatte im Rahmen der „Parteilinie“ die deutschen Kommunisten dazu angestiftet, die Sozialdemokraten als die wahren „Faschisten“ zu bekämpfen.

    Mit den echten Faschisten verbündete man sich ein paar Jahre später…

    jedes mal, wenn mir dieses Kapitel kommunistischer Geschichte unterkommt, könnte mir erneut schlecht werden…


  2. […] Von Anfang an war der sogenannte Polenfeldzug von schweren Kriegsverbrechen begleitet. Neben den polnischen Juden, wurde die polnische Oberschicht und intellektuelle Elite der physischen Vernichtung ausgesetzt. Wenige Tage nach dem deutschen Überfall, dringen Stalins Truppen in Polen ein. Lesen Sie dazu auch:  https://ramonschack.wordpress.com/2009/08/25/abschaum-der-menschheitblutiger-morder-der-arbeiterklass… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s