Afghanistan-Guttenbergs Hubschrauber beschossen

November 15, 2009

                        @Ramon Schack

Über 7 Jahre nach dem Beginn der sog. Operation „Enduring Freedom“ in Afghanistan, also ein Zeitraum länger als der Zweite Weltkrieg, sind die Taliban noch immer nicht besiegt.

Das Gegenteil ist der Fall. Im benachbarten Pakistan, ein Staat der mehr Einwohner zählt als Russland, zudem auch noch über Atomwaffen verfügt, sind die Taliban dabei die Macht an sich zu reißen. In dem unzugänglichen Grenzgebiet,  in der Region Waziristan, verfügen diese Steinzeitislamisten über ein riesiges Rückzugsgebiet.

Der von Barack Obama berufene Obebefehlshaber in Afghanistan, General Mc Chrystal, hat nach den katastrophalen Folgen des wahlosen Bombenkrieges seiner Vorgänger und der damit  verbundenen „Kollateralschäden nunmerh auf eine Strategie der Schonung und Zurückhaltung umgestellt, um unnütze Verwüstungen zu vemeiden und die Verluste unter den Zivilisten niedrig zu halten. Er tut das in der Hoffnung, ein Minimum an Vertrauen und Sympathie bei der afghanischen Bevölkerung zurückzugewinnen, trotz des zwingenden Gebots der Blutrache, das im “ Paschtunwali“, dem Sittenkodex der Paschtunen, vorgegeben ist.

In Afghanistan gibt es keine NATO-Kontrolle über das ganze Land, weder im umkämpften Süden und Osten, noch im relativ ruhigen Norden, wo die Bundeswehr sich in ihren Schutzburgen eingegraben hat, von der trügerischen Hoffnung getragen, größere Verluste an Menschenleben und Material vermeiden zu können.

Die prekäre Sicherheitslage dort bekam Bundesverteidungsminister  zu Guttenberg  selbst zu spüren.

Die Hubschrauber-Gruppe, mit der er am Freitag in Afghanistan unterwegs war, ist auf dem Flug von Kundus nach Termes in Usbekistan von Aufständischen beschossen worden.

Lesebefehl:http://www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~E14643B8B44FD4BCEB89B9988F307DE5E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Advertisements

One Response to “Afghanistan-Guttenbergs Hubschrauber beschossen”

  1. Paule Says:

    Gut, Herr zu Guttenberg und sein Hubschrauber wurden beschossen. Beweise??? Es passt zu seinem Auftritt in Afghanistan, dummes Geschwätz halten, strahlen für die Fotografen und schicker Anzug. Da mußte doch noch etwas Dramitsches her, sonst wirkte der Besuch doch nicht. Wer von seinem Amt keine Ahnung hat, der sollte lieber zu Hause im stillen Kämmerlein nochmal üben was die Bundeswehr ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s