Das Goebbels-Experiment

Dezember 6, 2009

 

                                                            @Ramon Schack

Dr.Joseph Goebbels, rhetorisches Multitalent und Rassist, Demagoge und Antisemit, PR-Genie und fanatischer Nationalsozialist,  Er selbst bezeichnete sich auch als Leninist, als Mann der Kunst . Wenn Goebbels von den rechten Parteien sprach, vor der Machtergreifung, meinte er damit keineswegs seine eigene Partei-die NSDAP.   Er träumte von Revolution und Reaktion, ein wahrer Zerstörer aller Werte. 12 Jahre  lang war er einer der führenden Köpfe des Hitler-Staates, als Propaganda-Minister. Er prägte das Bild vom NS-Staat bis heute, in Wort, Bild und Ton. Am Ende ermodete er seine eigene Familie, bevor er sich der Verantwortung entzog.  

 

 

Das Goebbels-Experiment ist eine unkonventionelle Dokumentation über das Leben dieses Mannes.   Es werden hauptsächlich Originalbild- und Tonaufnahmen gezeigt, die mit Vorträgen aus dem Tagebuch von Joseph Goebbels unterlegt werden. Dieser hat von 1924 bis 1945 ununterbrochen Tagebuch geführt und dementsprechend geben diese komplett erhaltenen Aufzeichnungen Aufschluss über seinen Charakter und seine Denkensweise . Die Nazis kamen aus der Mitter der Gesellschaft, wurden von den stürmischen Ereignissen ihrer Zeit  an die Macht gespült.  Ihr Aufstieg und Untergang bleibt eine Warnung der Geschichte und ein Lehrstück über die Natur des Menschen.  

Dieser Film von Lutz Hachmeister und Michael Kloft ist ein wahres Meisterwerk. Brilliant, unbedingt anschauen:

Das Göbbels Experiment.teil 1

Advertisements

One Response to “Das Goebbels-Experiment”


  1. […] war auch der Nationalsozialismus zumindest für Josef Göbbels eine Religion, und Hakenkreuze sind ohne den geschichtlichen Kontext des Nationalsozialismus […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s