Die Ratlosigkeit der Angela Merkel/Die Kritk an der Kanzlerin nimmt zu

Januar 11, 2010

                          @Ramon Schack

Angela Merkel ist seit der gewonnen Bundestagswahl kaum wahrnehmbar in Erscheinung getreten.

Die erste holprige Anlaufphase der Regierung, die damit verbundenen Skandale und Skandälchen, fanden ohne öffentliche Kommentierung der Kanzlerin  statt.           

Unabhängig davon, sei die Frage erlaubt, welche Zielsetzungen, welches politische Credo, strebt Angela Merkel in ihrer zweiten Amtszeit an?  

Auf der internationalen Ebene fühlt sich Angela Merkel einer „werteorientierten Außenpolitik“ verplichtet-auf die sie auch Guido Westerwelle eingeschworen hat- und ist sich offenbar nicht bewußt, dass außerhalb des nordatlantischen Kulturkreises eine Reihe wirtschaftlich und machtpolitisch aufstrebender Schwellenländer über ganz andere gesellschaftliche Kritierien  verfügen, um den Fortschritt und das Erstarken ihrer Völker zu forcieren.  

Diese mecklenburgische Pfarrerstochter, wahrscheinlich eine der mächtigsten Frauen der Welt, ist für uneingenommene Beobachter schwer einzuschätzen. Der Verdacht kommt auf, die raffinierte Taktik des Machterhaltes ersticke jeden Anflug gestalterischer Vision. Die trüben Erfahrungen, der intellektuelle Mief, mit denen sie im „Deutschen Arbeiter-und Bauernstaat“ aufwuchs, mögen bei ihr eine solche Allergie hinterlassen haben, daß sie allzu gutgläubig den Ritualen des parlamentarischen Demokratismus erlag.

Inzwischen wächst innerhalb der CDU die Kritik am Stil der Kanzlerin:Lesebefehl: http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E2B7DF4D9EFFC4125B879091857E50165~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Advertisements

2 Responses to “Die Ratlosigkeit der Angela Merkel/Die Kritk an der Kanzlerin nimmt zu”

  1. Jörg Says:

    Ich persönlich glaube ja, dass die große Schweigerin so etwas wie ein Burnout hat. Auf Fotos sah sie einfach nur noch schlecht aus und auch das aktuelle Nicht-in-Erscheinung-treten passt da auch irgendwie rein.
    Dazu kommt, dass die Lieblingsthemen nicht mehr funktionieren (das Klimathema ist gestorben – die Chinesen werden nie mitspielen und nun muss sie da auch noch zurückrudern – nur wie?). Probleme überall und keine Lösungen in Sicht.
    Das einige Probleme rein hausgemachte Panikmache sind, nun gut.

  2. EWA Says:

    @Jörg

    Ich halte das für Spekulation!Sorry.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s